treppenbau


Restaurierung und Neubau einer Treppe.

 

Ein Fast-Neubau unter Denkmalschutzauflage, ein anspruchsvolles Projekt. Der größte Teil der baufälligen Treppe wurde erneuert und die charakteristischen Elemente, wie der Handlauf und die Innenwangen mit dem traditionellen Krümmling wurden übernommen.

 



Zum Starten Slideshow auf Play klicken

 

sollten keine Flashwiedergabe möglich, oder unerwünscht sein, ist der gesamte Inhalt auch als Bildergalerie dargestellt. Einfach nach weiter nach Unten scrollen.



Restaurierung und Neubau einer Treppe.

 

Die Originaltreppe wurde nicht nur durch langen Gebrauch unansehnlich, sondern leider durch unbedachte Renovierungsmaßnahmen nachhaltig geschädigt. Ein Abwasserrohr wurde exakt durch die statisch empfindlichste Stelle der Treppe hindurchgebohrt. Hierbei wurde die Eckverbindung der Wangen aufgehoben und die Treppe eigentlich nicht mehr begehbar.

Eine Besonderheit solcher verwendelter Treppen ist die diagonale Kraftübertragung zwischen den Wandwangen zu den Lichtwangen, nur so konnte diese Treppe noch lange Zeit ihre Funktion ausüben, wenn auch am Rand der statischen Sicherheit.